Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehr

Der Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehr soll den feuerwehrtechnischen Anteil in der Jugendfeuerwehr im Rahmen eines Wettbewerbes fördern.

Der Bundeswettbewerb besteht aus dem

  • A-Teil (Löschangriff) und dem
  • B-Teil (400-m-Hindernislauf).

Der A-Teil wird mit den Wasserentnahmestellen "Unterflurhydrant" oder "Offenes Gewässer" durchgeführt (siehe Tabelle unten).

Die Durchführung der Stadt-/Kreismeisterschaften sind Ausscheidungswettbewerbe zum Landesentscheid Hessen. Die Ausscheidungswettbewerbe und der Landesentscheid können entweder als Gruppe oder als Staffel absolviert werden.
Die Sieger der Stadt-/Kreismeisterschaften können jährlich am Landesentscheid der Hessischen Jugendfeuerwehr teilnehmen und sich für den alle 2 Jahre stattfindenden Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehr qualifizieren. Der Bundeswettbewerb wird ausschließlich in Gruppenstärke absolviert.

Wasserentnahmestellen für den BWB sind:

Jahr Wasserentnahmestelle
2013 offenes Gewässer
2014 Unterflurhydrant
2015 Unterflurhydrant
2016 offenes Gewässer
2017 offenes Gewässer
2018 Unterflurhydrant
2019 Unterflurhydrant
2020 offenes Gewässer
2021 offenes Gewässer
2022 Unterflurhydrant

Weitere Informationen und die aktuelle Ausschreibung zum Bundeswettbewerb findet Ihr auf der WEB-Seite der Deutschen Jugendfeuerwehr

Alle Veranstaltungen der Jugendfeuerwehr Frankfurt a.M. sind zunächst bis 30.04.2020 abgesagt. Diese Vorsichtsmaßnahme haben wir auf Grund der aktuellen Lage getroffen. 

Aktuelle Informationen rund um das Coronavirus finden sie unter: https://frankfurt.de/service-und-rathaus/verwaltung/aemter-und-institutionen/gesundheitsamt/informationen-zum-neuartigen-coronavirus-sars-cov-2

kfv

 bf 

DMC Firewall is a Joomla Security extension!